Spotlight 2021

ACKR – Rette Gemüse, und die Welt!

448
Teamfoto von «ACKR – Rette Gemüse, und die Welt!»

Wir verhindern Food Waste, weil es Spass macht. Und dafür wollen wir euch ebenso begeistern.

Jährlich entstehen in der Schweiz 2.6 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle, wovon zwei Drittel vermeidbar wären. Mit ACKR retten wir seit 2020 Gemüse, das nicht den Verkaufsnormen entspricht und machen daraus haltbare, lustvolle Produkte. Unsere Produkte demonstrieren: Zweitklass-Gemüse muss nicht zu Waste werden, sondern kann im Kreislauf bleiben.

Es genügt aber nicht, wenn nur wir anpacken. Wir wollen zeigen: Food Waste verhindern kann jede*r, und es macht Spass! Sei es  Einlegen, Fermentieren oder auch mal ein buntes Restenmenü kochen. Mit grosser Motivation, einem soliden, praktisch vermittelten Wissen und einer geballten Ladung an Inspiration begeistern und aktivieren wir die Menschen für ein (möglichst) Foodwaste-freies Leben.

Wir setzen dabei auf drei Dinge:

1. Sensibilisierung durch unsere Anti-Foodwaste-Produkte

2. Wissensvermittlung durch Workshops und Events

3. Reichweite und Aktivierung durch multimedialen, interaktiven Content wie Blog-Artikel, Rezeptvideos, Contests, Food-Podcasts und vielem mehr.

Erstes Bild von «ACKR – Rette Gemüse, und die Welt!»
Workshop: Die Teilnehmer*innen machen Pickles, Sauerkraut und lernen einiges übers Haltbarmachen.
Zweited Bild von «ACKR – Rette Gemüse, und die Welt!»
ACKR-Produkte sind lustvoll, haltbar und aus gerettetem Schweizer Gemüse
Drittes Bild von «ACKR – Rette Gemüse, und die Welt!»
Wir möchen, dass die Leute ihr Bewusstsein für regionales, eben auch krummes Gemüse wiedererlangen.
Mission Model Canvas