Spotlight 2022

Natural Circle (Arbeitstitel)

0
Teamfoto von ┬źNatural Circle (Arbeitstitel)┬╗

Natural Circle (Arbeitstitel)

Intro

Natural Circle offeriert einen Ort der Begegnung mit Natur, Menschen und Kunst.
Eine Lichtinstallation im Wald funktioniert als visueller Rahmen;
die Inszenierung eines ausgewählten Baumes definiert den Ausgangspunkt
für die Schaffung von Denk- und Erlebnisräumen.

Das Zürcher Künstlerduo Hauser & Herzog beabsichtigt, durch die skulpturale Hervorhebung eines einzelnen Baumes in einem Stadtzürcher Wald, den Blick auf die Schönheit und Vulnerabilität des uns umgebenden Ökosystems Wald zu richten. Die Künstler laden zum Reflektieren und gemeinsamen Erleben der Natur ein.
Der mit Hilfe von schwebenden, konzentrischen Lichtkreisen beleuchtete Baum fungiert als Zentrum der Begegnung zwischen Menschen und Natur. Über den Zeitraum des Sommers 2023 bildet die Installation einen öffentlich zugänglichen Raum. Mit einer Reihe an Happenings in Form von Soundscapes, Performances, Lesungen etc. geben die Künstler Anlass zur Auseinandersetzung mit der Koexistenz von Mensch und ursprünglicher Natur und evozieren dadurch ein Sensibilisieren für Umweltprobleme und Klimaerwärmung, ohne direkt und belehrend auf die aktuellen Problemstellungen hinzuweisen. Die Inklusion von Akteur:Innen verschiedener künstlerischer Disziplinen vergrössert ausserdem das Feld der Rezipient:Innen und sorgt für einen Genre übergreifenden Konsens.


Technische Details

Eine Konstruktion aus fünf konzentrischen, übereinander schwebenden Kreisen mit unterschiedlichen Durchmessern umringt einen Baum. Dabei entsteht ein sich nach unten verjüngender, konischer Lichtkörper (siehe Rendering). Die Aluminium–Konstruktion, die vom Baum selbst getragen wird, ist bestückt mit LED-Stripes, welche an den Kreisen montiert sind. Eine Solarzelle speist die Lichtkonstruktion mit Energie und ist somit autark. Während eines definierten Zeitraumes (z.B. vor Eintreten der Dämmerung bis 22.30 Uhr) beleuchten die Kreise den Baum und inszenieren diesen dadurch als Skulptur und raumbildendes Objekt.


Rahmenprogramm

Neben der Planung und Realisierung dieser Installation kuratieren die beiden Künstler ein Rahmenprogramm, welches interessierte Menschen an diesem Ort zur Partizipation einlädt. Eine Kollaboration mit Künstler:Innen verschiedener Disziplinen soll während der Sommermonate 2023 die Anliegen der Initiatoren aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten; von Performances (Bsp: Gruppenmeditation, Lesungen) über naturwissenschaftliche Vorträge, philosophischen Inputs bis Musik (Bsp: Fieldrecordings, Soundscapes).


Statement

Die beiden Künstler beabsichtigen mit diesem Projekt ein öffentlich zugängliches Gefäss zu bilden, das einlädt zu Diskursen, zu Reflexion und Austausch über das Menschsein und den wohlwollenden Miteinbezug der Natur. Kunst und Happenings dienen als Anstoss für eine vertiefte Auseinandersetzung und eine Steigerung der Empfindsamkeit gegenüber sich selbst und der Umwelt. Dabei ist es den Künstlern äusserst wichtig, dass die Natur, welche für dieses Projekt bespielt wird, mit grösstem Respekt behandelt wird. Ein sensibler Umgang mit dem Habitat steht an oberster Stelle. Das Projekt soll keinen negativen Einfluss auf Pflanzen und Tiere ausüben und keine mittel- und langfristigen Spuren vor Ort hinterlassen.


Über

Hauser & Herzog setzt sich aus den beiden Künstlern Peter Hauser (*1981, lebt in Zürich) und Sebastian Herzog (*1982, lebt in Winterthur) zusammen. Die beiden kooperieren seit dem 1. Mai 2008, während sie zusammen Fotografie und bildende Kunst an der ZHdK studierten. Ihre Arbeiten bewegen sich zwischen den grossen Fragen der Gegenwart (z. B. "Neu Damaskus (Glarus Süd)“, Kunsthaus Glarus 2015, “Geometrie der Existenz“, OXYD Winterthur 2022) und den kleinen Freuden des Alltags (z. B. "Hauser & Herzog: Privat–Archiv der Gemeinsamkeiten“, andauernde fotografische Serie, seit 2011). Bei der Auswahl der Medien und Materialien lassen sich Hauser & Herzog ebenfalls nicht einschränken, kehren aber immer wieder gerne zu ihrem Ursprung, der Fotografie, zurück. www.hauserundherzog.ch

 

Erstes Bild von ┬źNatural Circle (Arbeitstitel)┬╗
Rendering der Projektidee "Natural Circle"; Eiche im Z├╝rcher Stadtwald K├Ąferberg
Zweited Bild von ┬źNatural Circle (Arbeitstitel)┬╗
Skizze der Projektidee
Drittes Bild von ┬źNatural Circle (Arbeitstitel)┬╗
potentioneller Projektort (zerst├Ârter Wald, K├Ąferberg-Ost, Z├╝rich)
Mission Model Canvas