Ăśber Uns

Wir sind Clima Now

Unser Antrieb ist einfach: Wenn wir den kommenden Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglichen wollen, muss die Erderwärmung gestoppt werden. Und zwar schnell. Das ist wohl die grösste Herausforderung, vor der die menschliche Zivilisation je stand. Wir handeln unerschrocken, menschlich und durchdacht. Unerschrocken, weil wir im Angesicht der riesigen Herausforderung nicht erstarren und zuversichtlich bleiben. Menschlich, weil wir nahbar, offen und undogmatisch sind. Durchdacht, weil wir fokussiert und strategisch vorgehen, um die grösstmögliche Wirkung zu entfalten.

Clima Now Community

Wir möchten als Teil einer breiten Community mithelfen, der Klimaherausforderung entgegen zu wirken. Wir verstehen uns als Initianten und laden andere ein mitzumachen:

Halte mich auf dem Laufenden.

Die Initiativgruppe

Ins Leben gerufen wurde Clima Now von einer Gruppe von Menschen, die ihre Verantwortung den kommenden Generationen gegenüber wahrnehmen wollen. Wir setzen uns dafür ein, dass das sensible Klimagleichgewicht erhalten bleibt und inspirieren möglichst viele Menschen, mit uns gemeinsam diesen Weg zu gehen.

Portrait von Martin Meili
Martin Meili

«Unsere Erde ist unser Erbe. Dafür übernehme ich Verantwortung. Jetzt!»

Martin Meili arbeitete 30 Jahre als Hausarzt in einer Gruppenpraxis in Zürich. Er und seine Brüder finanzieren über datuma.ch heute schon Projekte, die dem Klimawandel entgegenwirken. 1970 nahm er als Austauschschüler in den USA am erstmals stattfindenden Earth Day teil und wurde schon damals mit der Problematik von Klimawandel und «point of no return» konfrontiert. Mit seinem Engagement bei Clima Now möchte er mitwirken, dass endlich taugliche Lösungen gefördert und angemessene Massnahmen ergriffen werden. Martin ist Stiftungsratspräsident von Clima Now.

Portrait von Daniel Meili
Daniel Meili

«Wir sitzen alle auf dem Ast, den wir selber absägen – da habe und tue ich etwas dagegen.»

Als Psychiater und Psychoanalytiker war Daniel Meili lange Zeit als Chefarzt für die Behandlung drogenabhängiger Menschen tätig und prägte so die liberale Drogenpolitik mit. Heute führt er eine eigene Praxis. Vor mehr als 20 Jahren überliess Daniels Vater Ernst Meili – noch zu Lebzeiten – ihm und seinen Brüdern, sein Vermögen als Erbvorbezug, um es für den Aufbau nachhaltiger Projekte zu verwenden. Zunehmend fokussierten die Gebrüder Meili ihr Engagement auf das wichtigste Thema der Gegenwart – die Klimaerwärmung – und initiierten Clima Now, um möglichst viele Mittel von privater Seite zur Reduktion der Treibhausgasbilanz effizient zu bündeln.

Portrait von Sabine von Stockar
Sabine von Stockar

«Lustvoll aber sofort wirkungsvolle Projekte unterstützen, um den Klimawandel zu bremsen ist für mich eine Selbstverständlichkeit, gar eine Notwendigkeit.»

Nach einer Kindheit in der Romandie, studierte Sabine von Stockar Umweltnaturwissenschaften an der ETH Zürich. Während ihrer ersten 10 Berufsjahre engagierte sich Sabine für eine ressourceneffiziente und erneuerbare Energiepolitik als Projektleiterin bei der Schweizerischen Energie-Stiftung. Aktuell ist sie Leiterin im Bereich Entwicklung und Weiterbildung bei Minergie, sowie Mitglied der Geschäftsleitung. Ziel bei all ihren Engagements ist es, eine ressourceneffiziente und klimafreundliche Gesellschaft und Politik zu unterstützen.

Portrait von Ruedi Gerber
Ruedi Gerber

«Gebrauche was du hast und was du kannst, um positiven Einfluss auf unser Klima und unsere Umwelt zu nehmen.»

Ruedi Gerber ist Unternehmer, Filmproduzent und Regisseur. Mit seinen unter anderem preisgekrönten Filmen wie LA FUGA , BREATH MADE VISIBLE oder JOURNEY INTO SENSUALITY setzt er sich mit gesellschaftlichen, kulturellen oder künstlerischen Themen auseinander. Seit 30 Jahren entwickelt er in Italien einen Landwirtschaftsbetrieb für biodynamische Produkte und Naturwein. Mit dem Aufbau dieses Weingutes und dem dazu integrierten Agriturismo-Projekts und durch die Wiederbelebung des einzigen Dorfrestaurants revitalisierte er einen ganzen Ort. Er engagiert sich seit Jahren intensiv im Kulturbereich und in der Umweltthematik.

Portrait von Nathalie Moral
Nathalie Moral, Geschäftsführerin

«Ich möchte die Zukunft nicht abwarten sondern gestalten.»

Die gebürtige Schweizerin mit spanischen Wurzeln wurde bereits in ihrer Kindheit vom sozialen Engagement ihrer in Indien wirkenden und arbeitenden Eltern geprägt. Nach ihrem Universitätsabschluss in St. Gallen und der anschließenden Beratungstätigkeit bei PwC und Bain&Company in London und Zürich, war sie bei LGT Venture Philanthropy tätig und hat 2012 ihr eigenes Beratungsunternehmen mavia in Zürich gegründet.

Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Familie Meili ist die Idee von Clima Now entstanden; aus dem gemeinsamen Wunsch heraus, sich auf das wichtigste Thema der heutigen Gesellschaft zu fokussieren und die Ressourcen entsprechend zu bündeln. Nathalie ist die Geschäftsführerin von Clima Now.

Portrait von Tobias Rihs
Tobias Rihs

«Weil mir das Wohlergehen unserer Mutter Erde am Herzen liegt.»

Nach dem Studium der Architektur startete Tobias Rihs 1999 seine Karriere als Unternehmer im Gastronomie- und Wellnessbereich. 2015 übersiedelte er mit seiner Familie nach Portugal und eröffnete am Atlantik ein Guesthouse. Im Hitzesommer 2018 wurde ihm die Aktualität des Klimawandels und die Dringlichkeit des unmittelbaren Handlungsbedarfes richtig bewusst. Im selben Jahr starb sein Vater Andreas Rihs und hinterliess ihm und seinem Bruder ein grosses Vermögen, welches er nun in diverse naturnahe und nachhaltige Projekte investiert.

Portrait von Patrick Tobler
Patrick Tobler, Leitung Operatives

«‹Nature is my temple› bedeutet mir viel. Dort bin ich zuhause.»

Patrick hat 2000 sein Studium in St. Gallen abgeschlossen und die Wirtschaftswelt in vielen Rollen mitgestaltet: Als Mitarbeiter, Manager, Unternehmer, Visionscoach, Strategieberater, Verwaltungsrat und Dozent für Strategisches Management und New Work. Er macht sich stark für eine neue Management-Ära basierend auf menschlicher Augenhöhe, Begeisterung und Achtsamkeit.

Patrick hat seit jeher eine sehr enge Verbindung zur Natur, dem Draussensein und eine grosse Liebe zur faszinierenden Vielfalt und Ganzheitlichkeit unserer Erde. Patrick leitet das operative Geschäft von Clima Now.

Kontakt

Du hast Fragen? Schreibe eine E-Mail an contact@climanow.ch oder melden dich via Kontaktformular bei uns.

Zum Kontaktformular

Unser Investment Committee

Das Investment Committee unterstĂĽtzt Clima Now beim wirkungsorientierten Investieren in Jungunternehmen mit positiver Wirkung aufs Klima.

Portrait von Patrick BĂĽrgi
Patrick BĂĽrgi

«Die Ambition und der innovative Ansatz der Clima Now Stiftung haben mich auf Anhieb überzeugt. Ich freue mich darauf, meine langjährige Erfahrung im Klimaschutz im Rahmen des Investmentkomitees einzubringen.»

Patrick Bürgi ist ein Unternehmer und Experte mit langjähriger Erfahrung im Emissionshandel, der Klimapolitik sowie unternehmerischer Nachhaltigkeit. Er ist Mitbegründer der myclimate Stiftung sowie von South Pole.

Er hat bei South Pole unter anderem die Beratungsdienstleistungen für den öffentlichen und privaten Sektor aufgebaut, sowie South Poles Aktivitäten im Impact Investment Bereich mitgeprägt. Heute leitet Patrick das Innovationsteam bei South Pole, mit einem Schwerpunkt auf angewandte Forschung und Produktentwicklung.

Portrait von Dirk Muench
Dirk Muench

«Um dem Klimawandel entgegenzutreten braucht es innovative Ansätze wie die Clima Now Stiftung. Ich hoffe durch meine Mitwirkung im Investment Kommittee einen kleinen Teil zum Erfolg der Stiftung beitragen zu können.»

Dirk Muench ist Analyst, Unternehmer und Impact-Investor. Er hat Persistent, den grössten Impact Venture Builder in Afrika mitgegründet, aus welchem über 15 Firmen entstanden sind. Dirk ist Co-Gründer des Energie Access Entrepreneur Fund, welcher Energie- Unternehmen in Afrika durch frühe Wachstumsphasen finanziert sowie unabhängiges Mitglied des Verwaltungsrates bei Übermorgen Ventures. Dirks Antrieb ist eine globale nachhaltige Entwicklung zu fördern und insbesondere den Klimawandel zu minimieren.