Investments Gesellschaft Weniger THG Emissionen

Fermify - Käse ohne Kuh

Fermify ermöglicht die Produktion von veganen Käseprodukten.

Link zu Fermify

Proteine auf tierischer Basis sind ressourcenintensiv und verursachen eine grosse Menge an CO2-Emissionen. Alternative Proteinquellen stellen eine Lösung dar, die immer grösser werdende Bevölkerung effizient und ressourcenschonender zu ernähren.

Fermify ist ein Deep-Tech-Unternehmen, das vollautomatische Produktionsplattform f√ľr Kaseinproteine entwickelt. Dadurch kann das Problem der grosstechnischen Milchproteinproduktion gel√∂st werden.

"Ich möchte vegan leben, aber ich liebe Käse."

Laut Fermify die Aussage von 1 Mia. Vegetarier*innen

Pflanzliche K√§se-Alternativen bieten noch nicht das geschmackliche Erlebnis von Kuhmilch-K√§se. Mehrere Lebensmittelunternehmen w√ľrden gerne in den Markt f√ľr K√§sealternativen einsteigen, haben aber noch keine zufriedenstellenden Produkte entwickeln k√∂nnen mit pflanzlichen Inhaltsstoffen. Fermify macht es m√∂glich, biotechnologische L√∂sungen f√ľr die n√§chste Generation von K√§se einzusetzen.

Das Unternehmen wurde im November 2021 von Eva Sommer und Christoph Herwig in √Ėsterreich gegr√ľndet. Fermify hat ein Team von 18 hochkar√§tigen Wissenschaftlern und Ingenieuren mit Wissen in kontinuierlicher Bioverfahrenstechnik, Molekularbiologie, Prozessdigitalisierung und Lebensmittelwissenschaft, um bis 2027 den Milchmarkt zu ver√§ndern.

"Mit unserer einzigartigen Technologie, die Pr√§zisionsfermentation mit digitalen Zwillingen kombiniert, mehrere Bed√ľrfnisse, wie die drastische Reduzierung von CO2-Emissionen und die M√∂glichkeit f√ľr Veganer und Flexitarier K√§se geniessen k√∂nnen".

Christoph Herwig , Mitbegr√ľnder von Fermify

Fermify‚Äôs IP-gesch√ľtzter kontinuierlicher Fermentationsprozess hat das Potential, laufende Prozesskosten gegen√ľber konventioneller Batch-Fermentation um bis zu 50% zu reduzieren. Bis 2027 k√∂nnen vergleichbare Kosten wie bei herk√∂mmlichem K√§se erreicht werden.

45 Kunden weltweit sind bereits in der Pipeline und es wird noch in diesem Jahr mit den ersten Implementierungen begonnen. Clima Now tritt als Co-Investorin auf.

Du verfolgst ein wirkungsvolles und klimarelevantes Projekt und suchst nach Unterst√ľtzung? Dann wollen wir von dir h√∂ren!